Termine
Öffnungszeiten
Anfahrtsbeschreibung
Virtueller Rundgang
Geschichten
Ton und Textarchiv
Töne Bergisches Land
Töne NRW
Töne Deutschland
Texte Bergisches Land
Texte NRW
Texte Deutschland
Pressearchiv
Kontakt


     News in Facebook

     Termine
 


Tonarchiv Bergisches Land


Tondokument CASS 1



DEUTSCHE VOLKSLIEDER - BERGISCHE LIEDER - Abschlußkonzert eines Ferienseminars an der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach-Niederseßmar am 1.August 1987, 87 min



Lieder aus dem bäuerlichen und handwerklichen Bereich ; Balladen ; Lieder der bürgerlichen Revolution 1848







Tondokument CASS 2



LUTZ GÖRNER - ULRICH TÜRK IN DER ALTEN MÜHLE in Gummersbach-Dümmlinghausen, 1985, Live-Mitschnitt einer Aufführung innerhalb der Schreibwerkstatt Gummersbach unter Leitung von Harry Böseke



Texte von Heinrich Heine, Balladen





Tondokument CASS 3



ANEKDOTEN IN BERGNEUSTÄDTER MUNDART: SO WOOR DATT INN DERR AALEN TIED - von Wilhelm von der Linde und Ernst Branscheid



1. Derr Rüzech (L)

2. Datt Kreämschniettchen (L)

3. Derr Schnieder Dickhus (L)

4. Vom tollen Torley (B)

5. Liepel unn Brie (L)

6. De Reäcknung (L)

7. Wo dr ahle Hundeborn dn noch älteren Pollezeidiener Halbach transportierte (B)

8. Omm Hüüschen (L)

9. De aale Steenoljs-Lampe (L)

10. Wie die Druchtemicke zur Kaiserlichen Poststation erhoben waard (B)

11. Pommes de Teäres (L)

12. Ett Ida (L)

13. Wo me tau ´nem Spitznamn kommen kann (B)

14. Tefrieenheit (L)

15. Datt lezde Wunger (L) zusammen 50 min











Tondokument CASS 4



Wilfried Hahn OBERBERGER LAND, WIE BIST DU WUNDERSCHÖN

Jedichtechen und Schnückelcher, ooch en paar Rezepte us user puckeligen Welt



Eine Sammlung von Volkswitz und Lokalgeschichte aus dem Wiehler Land - 60 min





Tondokument CASS 5



Haus der Geschichten, Diskussionsrunde am 4.2.2001, 60 min

Fachleute und Laien sprechen über das Pflastererhandwerk im Bergischen



Experten trafen sich im Haus der Geschichten, um über einen alten Beruf zu reden: dem Pflasterer. Mitschnitt des Gespräches ohne besondere Hervorhebungen. Eine Veranstaltung der Kreissvolkshochschule Oberberg im Rahmen der Reihe ALTE BERUFE ERZÄHLEN.





Tondokument CASS 6



Westdeutscher Rundfunk, Eurowerkstatt, WDR 5 , 28.4.1996, 20 min



Bücher zu: In der Fremde - Texte gegen Ausländerfeindlichkeit, Leben der Arbeitsimigranten in der Kinder- und Jugendliteratur, Bücher aus dem bergischen Land



Cornelia Müller im Gespräch mit Verlegern, Autoren, Lesern (u.a. mit Harry Böseke, Fakir Baykurt)





Tondokument CASS 7



Radio Berg, 17.12.1996, etwa 6 min



Der bergische Autor Harry Böseke gibt Bücher an die Kinderstation des Kreiskrankenhauses Gummersbach - Kinder, Betreuer, der Autor und der oberbergische Oberkreisdirektor Rohr äußern sich.





Tondokument CASS 8



Radio Berg undatiert, etwa 7 min

Interview mit Harry Böseke über das HAUS DER GESCHICHTEN



Rundgang durch das Haus der Geschichten mit Erklärungen, wie es zum Museum wurde



Tondokument CASS 9



Radio Berg, 17.1.1997, etwa 1 Stunde



Live-Diskussion unterbrochen mit Musik - insbesondere über Bergische Literatur am Beispiel

'Teufelsspuk und Galgenstrick' und dem Buch 'Feuer-Erde-Wasser-Luft' des Autorenpaars

Heidi und Harry Böseke





Tondokument CASS 10



Nachrichten aus dem Bergischen Land , WDR BERGISCHES LAND, Wuppertal



Kurzes Telefoninterview mit Harry Böseke über die Neuerscheinung: Heidi und Harry Böseke: TEUFELSSPUK UND GALGENSTRICK, Schreckliche Geschichten aus dem Bergischen Land, erschienen bei BACHEM, 1997





Tondokument CASS 11



EINKAUFEN IN FRÜHEREN ZEITEN, Live-Aufzeichnug eines Gesprächs im 'Haus der Geschichten', 1998



Ein Dokument über de Besonderheit des ländlichen Einkaufs, den mangelnden Transportmöglichkeiten und manches mehr. Erschienen auch im Buch: DAS OBERBERGISCHE LAND, Wiehl, 1999.





Tondokument CASS 12



SCHÜTZENFEST UND ANDERE FESTE, Live-Aufzeichnung eines Gespräches über Bräuche und Sitten auf dem Lande, 1998



Ein Tondokument über die Besonderheiten ländlichen Brauchums - auch erschienen im Buch

DAS OBERBERGISCHE LAND, Wiehl 1999



Tondokument CASS 13



DIE SPINNEN DOCH, Live-Aufzeichnung eines Gespräches über textiles Gestalten, Handarbeiten und industrielle Textilherstellung im Oberbergischen, 1998



Ein Tondokument über die besonderen Bedingungen in einem 'Billiglohnland', Bandwirkerei, Strickerei, Stickerei wird angesprochen - Auch erschienen im Buch: DAS OBERBERGISCHE LAND, 1999







Tondokument CASS 14



BAUEN IN OBERBERG, Live-Aufzeichnung eines Gespräches im HAUS DER GESCHICHTEN mit dem Architekten Veit Mach, Sommer 1999



Teile dieses Gespräches sind in dem Buch DAS OBERBERGISCHE LAND von Harry Böseke wiedergegeben.-

Es ist Weihnachten 1999 im Gronenberg-Verlag erschienen.





Tondokument CASS 15



BAUEN IN OBERBERG, Teil II. Live-Auszeichnung eines Gespräches im 'Haus der Geschichten' mit Bewohnern des Dorfes Müllenbach und anderen Dörfern.



Siehe oben.



Tondokument CASS 16



DIE EISENBAHN KOMMT, Live-Aufzeichnung eines Gespräches mit Bewohnern Oberbergs im 'Haus der Geschichten', Sommer 1999



Teile dieses Gespräches wurden veröffentlicht in dem Buch DAS OBERBERGISCHE LAND von Harry Böseke, 1999 erschienen.





Tondokument CASS 17



DIE KIRCHE IM DORF, Live-Aufzeichnung eines Gespräches mit Bewohnern Oberbergs im 'Haus der Geschichten', 1998



Teile dieses Gespräches wurden veröffentlicht in dem Buch DAS OBERBERGISCHE LAND von Harry Böseke,. 1999. In diesem Gespräch kommen ein Pastor und die Küsterfrau besonders zu Wort.





Tondokument CASS 18



DER ARZT IM DORF, Live-Aufzeichnung eines Gespräches im 'Haus der Geschichten' mit dem Arzt Dr.Lutz Kliche



Teile dieses Gespräches sind in dem Buch DAS OBERBERGISCHE LAND von Harry Böseke wiedergegeben.

Es ist Weihnachten 1999 im Gronenberg-Verlag erschienen.





Tondokument CASS 19



SCHULE IM LÄNDLICHEN GEBIET. Live-Aufzeichnung eines Gespräches

im 'Haus der Geschichten' mit oberbergischen Teilnehmern, ca. 45 min



Teile dieses Gespräches sind din dem Buch DAS OBERBERGISCHE LAND von Harry Böseke 1999 erschienen. Berichte über Prügelstrafe, Lehrer in der Nachkriegszeit und manches mehr. Mit Beiträgen von Teilnehmern zwischen 14 und 91 Jahren.







Tondokument CASS 20



ERZÄHLEN IN DER DÖRFLICHEN NACHBARSCHAFT, Live-Aufzeichnung eines Gespräches im 'Haus der Geschichten' mit Bewohnern des Dorfes Müllenbach



Teile dieses Gespräches sind in dem Buch DAS OBERBERGISCHE LAND von Harry Böseke erschienen, 1999 Gronenberg-Verlag.





Tondokument CASS 21



GESCHICHTE DES OBERBERGISCHEN, Live-Aufzeichnung eines Gespräches im 'Haus der Geschichten' mit den Historikern Gerhard Pomykaj und Jürgen Woelke



Teile dieses Gespräches sind in dem Buch DAS OBERBERGISCHE LAND von Harry Böseke dokumentiert, erschienen 1999 im Gronenberg-Verlag.





Tondokument CASS 22



Live-Mitschnitt einer Diskussion im Röntgenmuseum Remscheid

mit Teilnehmern eines Erzählseminars der Akademie Remscheid, 22 min



Live-Diskussion zu Fred Kassaks Hörspiel RÖNTGENAUGEN, vorgestellt im Röntgenmuseum Remscheid, eine Veranstaltung des WDR im Rahmen der Reihe HÖRSPIEL VOR ORT. Moderation: Harry Böseke













Tondokument CASS 23



Live-Mitschnitt einer Erzählnacht in der Akademie Remscheid 1997

veranstaltet von der Akademie Remscheid und dem Land Nordrhein-Westfalen



mit Harry Böseke, Stefan Kuntz, Marco Holmer, Tormenta Jobarteh, Marco Holmer, Jan Swagerman, Raymond den Boestert, Jusuf Naoum, Gidon Horowitz und Arzu Toker









Tondokument CD 1



Live-Mitschnitt einer Erzählnacht auf Schloss Burg im Bergischen Land, Mai 1999

in Zusammenarbeit mit WDR 5, dem Kultursekretariat Wuppertal und dem Land Nordrhein-Westfalen zusammen rund 70 min - als Kauf-CD zu erwerben über die Akademie Remscheid, Küppelstein 34, 42857 Remscheid



mit Harry Böseke, Stefan Kuntz, Trude Redecker, Arzu Toker,Tormenta Jobarthe, Marco Holmer, Jörg Baeseke, Regina Sommer, Jusuf Naoum, Raymond den Boestert, Hedwig Rost, Gidon Horowitz



Tondokument CASS 24



Bericht über das HAUS DER GESCHICHTEN im WDR

SCALA; Kulturmagazin. 15 min



Tondokument CASS 25



Bericht über das HAUS DER GESCHICHTEN im WDR, 25.5.1999

20 min, SCALA, 20 min, Autorin: Monika Siegfried-Hagenow



Mitschnitt eines portugiesischen Abends und eines Abends zum Thema 'Ziemlich wahre Dorfgeschichten'

mit Bewohnern des Dorfes Marienheide-Müllenbach. Geschichte vom Weihnachtsbaum des Vorjahres und anderes mehr von Annette Hüttenmeister und anderen Bewohnern des Oberbergischen, Heinz Rudolf Isenburg, Rudolf Kölsche.





Tondokument CASS 26



Mitschnitt des Hörspiels 'DIE WUPPER' von Else Lasker-Schüler, 60 min

eine Produktion des WDR



In dem Kaioserwagen der Schwebebahn über der Wupper führte der WDR, Hajo Jahn von Radio Bergisch Land, und Harry Böseke das Hörspiel DIE WUPPER vor. Ein Gespräch fand später im Depot der Schwebebahn statt.

Tondokument CASS 27



Hörspiel: STERBEN KANN ICH ÜBERALL von Klas Evert Ewerwyn, eine Betrachtung des bergischen Rebellen Paul von Bettenhagen





Tondokument CASS 28



Vorankündigung im WDR 5, 9.9.1992 8 Uhr 45, 2 Min

zu STERBEN KANN ICH ÜBERALL von Klas Evert Ewerwyn über den Aufstand der Bergischen Rebellen und die Aufführung des Hörspiels in der Ortschaft Bettenhagen





Tondokument CASS 29



Diskussion über das Hörspiel STERBEN KANN ICH ÜBERALL

Vierbucher-Mühle und Dorf Bettenhagen bei Waldbröl





Tondokument CASS 30



Mitschnitt einer Diskussion über das Hörspiel GEFUNDENES FRESSEN des bergischen Autors Klas Evert Everwyn in NULL ZWEI, Kölner Südstadt



Der Autor Everwyn stellt eine Kölner Geschichte vor. Die erste Liebe, Armut und Not und manches mehr. Bei der Diskussion dabei war u.a. der Sprecher in dem Stück Josef Meinerzhagen, die Regisseurin und die Redakteurin Dr.Ursula Schregel.





Tondokument CASS 31



Live-Mitschnitt einer Diskussion in dem Lokal 'Georgios' Bergneustadt

mit Autorin, Regisseuren und Akteuren des Hörspiels WURZELN IN DER VERBANNUNG am 12.11.1995, 20 min



Live-Diskussion zu Monika Siegfrieds-Hagenows Hörspiel WURZELN IN DER VERBANNUNG, ein Portrait des griechischen Sozialarbeiters und Betriebsrates Panos Morfidis, mit ihm selbst, dem Landtagsabgeordneten Herbert Heidtmann und dem Bundestagsabgeordneten Friedhelm J. Beucher









Tondokument CASS 32



Live-Mitschnitt einer Diskussion in dem Lokal 'Sojus' Monheim

mit dem Ko-Autor und dem Publikum über das

Hörspiel 'Wenn das, was von der Erde übriggeblieben ist, nur die Stimmen im Weltraum sind' - Reportage aus dem Weltall von Reinhard Furrer und Wolfgang Rathgeber 35 min



Der Autor Reinhard Furrer hat während einer Raummission ein Reportagegerät in seinem Raumanzug dabei gehabt und minuziös einzelne Etappen seiner ungewöhnlichen Reise beschrieben. Live-Atmosphäre aus dem Weltraum. Zu der Diskussion über dieses WDR-Hörspiel wollte er selber kommen. Wenige Tage vorher aber stürzte er bei einer Flugschau in Berlin, er lenkte das Flugzeug selbst, ab. Sein Ko-Autor Wolfgang Rathgeber nahm an der Diskussion teil, die vom Kulturamt Monheim veranstaltet wurde. Moderation: Harry Böseke.







Tondokument DAT 1



Live-Mitschnitt einer Diskussion über das Theaterstück/Hörspiel

RHEINPROMENADE von Karl Otto Mühl aus Wuppertal mit dem Autor und Gästen auf dem Ausflugsschiff ALTE LIEBE in Königwinter am 14.4.2000

ca.30 min



Im Rahmen der Reihe 'Hörspiel vor Ort' stellte Moderator Harry Böseke für den WDR das o.a.Hörspiel am Ort der Handlung vor. Die Diskussion spiegelt die Nähe zu dem Ort und die unverwechselbare Atmosphäre beim Hören wider. Der Autor Karl Otto Mühl ist mit seinen Theaterstücken einem sehr großen Publikum bekannt geworden.





Tondokument DAT 2



Live-Mitschnitt einer Diskussion über das Hörspiel BAHNHOF AM MEER von Jürgen Becker aus Odenthal, mit dem Autor und Gästen im Kölner Hauptbahnhof am 19.2.2000 (Buchhandlung Ludwig) ca.45 min



Im Rahmen der Reihe 'Hörspiel vor Ort' des WDR stellte der Vorsitzende des Verbandes deutscher Schriftsteller in NRW, Harry Böseke seinen Kollegen Jürgen Becker vor. Der Schriftsteller und Essayist Becker, Heinrich-Böll-Preisträger und mehrfach ausgezeichnet, diskutierte mit den Zuhörern über den Inhalt des Hörspiels, über die Bewältigung von Vergangenheit und vieles mehr.















Tondokument DAT 3



GROSSER BAHNHOF FÜR KULTUR im Kölner Hauptbahnhof am 3.10.1997

mit den bergischen Autoren Imme-Anna Rupprecht, Ulrich Land und Harry Böseke (und weiteren Autoren: Peter Maiwald, Heiner Feldhoff, Jürgen Nendza,

Jürgen Wiersch, Regine Gisland, Michael Zachcial) rund 2 Stunden (2 Dat-Kassetten)



Im Rahmen des Jubiläums '150 Jahre Köln-Mindener-Eisenbahn' fand im Kölner Hbf eine Großveranstaltung mit der Vorführung von Hörspielen, einer Revue zum Thema Eisenbahn von Harry Böseke und Autorenlesungen der Preisträger eines hierzu ausgeschriebenen Wettbewerbs statt. Die Veranstaltung, ein Projekt des Landes NRW wurde vom WDR aufgezeichnet.





Tondokument DAT 4



DOMKLOSTER - ein Hörspiel der bergischen Autorin Monika Siegfried-Hagenow, vorgeführt unmittelbar am Kölner Dom in der Steinmetzwerkstatt

und später im Domforum - Diskussion mit den Initiatoren der Kölner Klagemauer, dem Domprobst, dem Dombaumeister, der Autorin und anderen.

Rund 1 1/2 Stunden (2 Dat-Kassetten)



Das Hörspiel der Autorin aus Bergneustad thematisierte eine Ortsbegehung im und am Dom. Vor großem Publikum wurde die Diskussion, moderiert vom Autor Harry Böseke, engagiert geführt. Dabei war auch der Regisseur des Stückes; Hein Brühl.





Tondokument DAT 5



Die jüdische Autorin Barbara Honigmann stellt ihr Hörspiel LETZTES JAHR IN JERUSALEM, ein Portrait der letzten Lebensjahre der Wuppertaler Autorin Else Lasker-Schüler zur Diskussion, Von-der-Heidt-Museum, 22.1.1997 in Anwesenheit der Autorin ca., 37 min



Vor dem Hintergrund von Gemälden der Wuppertaler Autorin und Malerin Else Lasker-Schüler werden die letzten Lebensjahre der Autorin in Jerusalem beleuchtet. Die Diskussion fand vor großem Publikum statt.





Tondokument DAT 6



GAME OVER, ein Hörspiel, vorgestellt in der 'Kulisse', Monheim am 16.5.2000



Ein zweiteiliges Hörspiel, vorgeführt in der 'Kulisse', einem Theaterraum in Monheim. Kurze Diskussion.



Tondokument DAT 7



DIE NACHT VOR WEIHNACHTEN von Nicolaj Gogol, vorgeführt in der Pfarrkirche Engelskirchen-Osberghausen am 23.12.1999, der Nacht vor Weihnachten, 35 min, mit Begrüssung durch den Pfarrer



Eine besondere Atmosphäre entsteht, wenn Ort, Zeit und Raum zusammenpassen. Dies war der Fall bei der Vorführung des WDR-Hörspiels in der kathol.Pfarrkirche Osberghausen. Die Diskussion über das Stück und die Nähe zum Ort und dem Weihnachstfest dokumentiert sich auf ungewöhnliche Weise.





Tondokument MD 1



Dieses Tondokument ist in einer MINIDISK-FASSUNG ebenfalls vorhanden.







Tondokument DAT 8



ELSE UND FRITZ, ein Hörspiel von Sigrun Pollit und Ulrich Land, Diskussion mit Geschichtsleistungskurs-Schülern des Aggertal-Gymnasium Engelskirchen über das Stück und der Wirkung von Hörspielen, 30 min



Am Ort einer möglichen Handlung, im Werk der Familie ENGELS in Engelskirchen (heute Industriemuseum), begegneten sich Friedrich Engels und Else Lasker-Schüler, bergische Persönlichkeiten vergangener Zeiten auf fiktivem Wege. Die Diskussion des Hörspieles mit den anwesenden Autoren wurde dokumentiert.







Tondokument CASS 33



IMMER SCHÖN HINTEN ANSTELLEN, MADAME, ein Hörspiel von Monika Littau und Gisela Koch



Live-Mittschnitt einer Diskussion über dieses Stück im Naturfreundehaus Wuppertal-Ronsdorf mit Teilnehmern vor allem aus der Generation der 'Trümmerfrauen', um die es in diesem Stück geht.









Tondokument CD 2



OHRYEURE, EINE AKUSTISCHE ANTHOLOGIE heraug. v. A.J.Weigoni



Eine Anthologie mit Beiträgen einer Hörspielwerkstatt der Gesellschaft für Literatur in der VHS Solingen etc.

Tondokument CD 3



TOP 100 - Tonbeiträge



Akustische Signale etc. mit Beiträgen u.a. aus Düsseldorf und dem Bergischen Land





Tondokument







Tondokument CASS 34



SMOG, ein Hörspiel von Max von der Grün, Diskussion im Bergbau-Museum Bochum, 45 min



Äußerungen von der Grün´s werden in einer Sendung des Autors Harry Böseke für den WDR 5 über Arbeiterliteratur vorgestellt, Frank Baier mit Lied.







Tondokument CASS 35



Die Kaffeehausgeschichten des Abu al Abed, von Jusuf Naoum, Musik Fouad Awad - aufgenommen in der Lokalität LAMBACH, 65 min



Live-Mitschnitt orientalischer Märchen in einer bergischen Wirtschaft unter Beteiligung des Publikums





Tondokument CASS 36

KARAKUS und andere Erzählungen von Jusuf Naoum, Musik Fouad Awad,

65 min



Live-Mitschnitt orientalischer Erzählungen in einer bergischen Lokalität





Tondokument CASS 37



NEUSSER MUNDART begegnet bergischer Mundart - Live-Aufnahmen von Geschichten, Gedichten und Liedern des Autors Hermann Heister, 60 min



Besonderen Bezug zum Bergischen erlangte der Autor durch Beschreibung der Ortschaft WIETSCHE und seiner Leute in Leichlingen, Bergisches Land



Tondokument CASS 38



WIR SIND DIE MOORSOLDATEN erzählt und gesungen von Willi Wagener aus Dortmund mit Bezug zum Bergischen, 60 min



Beeindruckendes Dokument aus der Zeit im Widerstand gegen das Nazi-Regime

mit Zeitzeugenaussagen und Liedern









Tondokument CASS 39



AM MEER, von Harry Böseke, Musik: Michael Zachcial, Live-Aufnahme im Müllenbacher Dichterstübchen



Poem über eine Begegnung mit Heinrich Heine am Meer, Nordsee, Friedensgedicht gegen atomare Bedrohung





Tondokument CASS 40



WO GEHTS DENN HIER ZUM MEER? Balladen und Blues von unterwegs

Von Michael Zachcial



Eine Reise der Volkshochschule Gummersbach unter Leitung von Harry Böseke begleitete der Liedermacher und dokumentierte die Fahrt in Liedern. Ziel der Reise war es, in 14 Tagen die französische Partnerstadt La Roche sur Yon 'zu finden'.





Tondokument CASS 41



WO GEHTS DENN HIER ZUM MEER? Liebeslieder

Von Harry Böseke und Michael Zachcial



Ergebnisse einer Reise nach Frankreich zur Gummersbacher Partnerstadt La Roche sur Yon.





Tondokument CASS 42



FEUER-ERDE-WASSER-LUFT

Die Elemente entdecken - Von Harry Böseke, Gesang und Vertonung: Uli Türk, Reichshof



Begleitkassette zum gleichnamigen Buch und zum Film des WDR über das Bergische Land, 1996, Edition Tonkopf





Tondokument CASS 43



Lieder von Harry Böseke und Michael Zachcial

BÄRNILPFERD, FLOH u.a.



Gemeinsame Lieder des Duos, später teilweise von ZACHES UND ZINNOBER gespielt







Tondokument CASS 44



Horst Lanau - Evelyn Reben: DAS ORAKEL



Zwei Kurzhörspiele der Düsseldorfer Autoren, Klett-Verlag 33 min, Hörspiele für den Deutschunterricht





Tondokument CASS 45



LIEBESLÄNGLICH, PAPIERNE POSEN



Zwei Hörspiele von A.J.Weigoni





Tondokument CASS 46



NAZIF TELEK, Hilden - MDR-Sendung- Autoren lesen



Über das Buch 'Von Kurdistan nach Deutschland' - Autor: Nazif Telek





Tondokument CASS 47



STEINKÜHLER-LIED aufgnommen im Haus der Geschichten am 7.1.2000

mit Sängern aus dem Dorf Müllenbach, Komposition udn Text: Heinz Kleine



Geburtstagslied für Harry Böseke (zum 50en).



Tondokument CASS 48



SPORTSFREUNDE, Demo Tape von A.J.Weigoni



Hörspielfassung gef.- vom Kulturamt Düsseldorf



Tondokument CASS 49



ERICH WILKER, FAREBEN MEINER KINDHEIT, WDR 5, 9/97



Portrait, Errzählungen, Wilker lebte auch im Bergischen Land





Tondokument CASS 50



ES IST IMMER HEIMAT, UNAUSWEICHLICH von Ferdinand Scholz



Hörspiele WDR 1991, regie: Georg Bühren





Tondokument CASS 51



ZOMBIES - ein Literearisches Bretztlkprogramm von A.J.Weigoni



Mitschnitt eines Abends im Düsseldorfer Schauspielhaus





Tondokument CASS 52



ZUSAMMEN LEBEN IN DÜSSELDORF von A.-J. Weigoni

DIE ANONYMEN ANALPHABETEN dto.



Zwei Hörspiele 1. Waldorfschule Düsseldorf 2. Gesamtschule Solingen





Tondokument CASS 53



HÖRSPIELEREIEN von A.J.Weigoni, anläßl. einer Fortbildung in der VHS Solingen mit Beiträgen von Harry Böseke,Mario Giordiani u.a.



Reality Radio als weiters Hörspeil mit vielen Kurzhörspielen





Tondokument CASS 54



SCHLAND von A.J.Weigonio, Satirisches Hörspiel



SCHLAND ist die eine Hälfte von Deut-SCHLAND



















Tondokument CASS 55



AUCH EIN HAUS REGT SICH ZUWEILEN von Harald K.Hülsmann.

Mitschnitt vom 7.1.1993 WDR 4, 13 Uhr - etwa 6 min





Tondokument CASS 56



Prof.-Dr.Ilona Walger aus Bielefeld liest im Haus der Geschichten, Müllenbach

Leseaufnahme aus dem Buch: Mein Lächeln für Sibirien, FIRST MINUTE Taschenbuch Verlag Emsdetten 1996 - etwa 5 min



Kapitel Wiederkehr - in einer Rundfunkaufzeichnung





Tondokument CASS 57



Sigrid Kruse liest eine Erzählung



Die Autorin als in einer Veranstaltungsreihe im 'Müllenbacher Dichterstübchen'





Tondokument CASS 58



Harald K.Hülsmann, Radiosendung zur Ossa-Ausstellung



Der Haiku-Dichter aus Düsseldorf wird interviewt - keine Quelle







Tondokument CASS 59



Harald K.Hülsmann, Düsseldorf, Radio Japan



Tondokument Cass 60

Die Brucher-Talsperre - Aufnahme und Sendung des WDR



Tondokument Cass 61

Pulvermühlen im Oberbergischen - Grauwacke aus dem Berg.Land



Tondokument Cass 62

Grauwacke , Sendung des WDR 6.6.91



Tondokument Cass 63

O-Töne von Steinbrucharbeitern aus Lindlar



Tondokument Cass 64

Erinnerung an eine Frankreichfahrt Aproche-Annäherung mit der Partnerstadt Gummersbachs La Roche sur Yon



Tondokument Cass 65

Aufnahme WDR vom 24.6.1985

3 JahreDichterstübchen Müllenbach



Tondokument Cass 66

Müllenbacher Dönchen 29.4.1989 Emil Wernscheid, Manfred Berges, Anneliese Moos, Willi Wernscheid, Günther Schoppmann



Tondokument Cass 67

Die 5oer Jahre - Texte



Tondokument Cass 68

Klaus D.Winter spielt Lieder



Tondokument Cass 69

WDR 1 Bergisch Land berichtet über STREIFZÜGE IN OBERBERG, Buch von Harry Böseke



Tondokument Cass 70

Pulvermühlen in Oberberg-Interviews



Tondokument Cass 71

Pulvermühlen- Interview mit G.Schoppmann



Tondokument Cass 72

Sabine Kampmann, Gummersbach list aus GEDANKEN IM ZWIEGESPRÄCH, Lyrik



Tondokument Cass 73

Wasser Luft



Tondokument Cass 74

Talsperren im Bergischen



Tondukument Cass 76

Gerhard Kaiser erzählt von der Arbeit in den Steinbrüchen (1938-1990)



Tondokument Cass 77

Stefan Mählquist, schwedischer Autor liest im Müllenbacher Dichterstübchen



Tondokument Cass 78

Störfall, Literatur zu Tschernobyl, gelesen im Montessori Gymnasium

Remscheid/Köln



Tondokument Cass 79

Paulino Figueroa erzählt im Müllenbacher Dichterstübchen

von seiner Heimat Honduras, von Volksbräuchen und Charakteren



Tondokument Cass 80

Eine Aufnahme des Müllenbacher DICHTERSTÜBCHENS:

Ursula Lessig und Harry Böseke stellen den ungarischen Arbeiterdichter ATTILA JOSZEF vor



Tondokument Cass 81 WDR Bergisch Land - Schreibspielbuch Vorstellung
 

Nächste Termine


Unser Partner

  

Straße der Arbeit

 

 

 

design by Ion-Net